Konstanzer Stadtmeisterschaft

Internationale Konstanzer Stadtmeisterschaft

Am 24.-25. Juni veranstalten die Konstanzer Segelvereine Segler-Verein Staad und Yachtclub Rasmus Konstanz wieder die Internationale Konstanzer Stadtmeisterschaft.

Es ist die größte Jollenregatta im Bereich Konstanz und beliebt bei den Jüngsten in ihren Optimisten wie auch bei den Erfahrenen in ihren schnellen Gleitjollen und Katamaranen. Die Regatta ist offen für alle und richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Cracks. Die einen schnuppern mal auf einfache Weise Wettkampfluft und die anderen treten hier regelmäßig an um sich an einem launigen Wochenende mit alten Freunden zu messen. Allen gemeinsam ist der Spaß am Segeln und die Geselligkeit. In diesem Jahr wird wieder vor Staad bzw. dem Eichhorn gesegelt.

Auch Kurzentschlossen sind herzlich willkommen und können noch am Tag der Veranstaltung bis 12:00 im Regattabüro des Segler-Verein Staad melden:

www.segler-verein-staad.de und dort zur Seite „Regatta“ Onlinemeldung
Christian Voigt, Regattaleiter im SVS.

Internationale Konstanzer Stadtmeisterschaft der Jollen und Optimisten 2014

Bericht von Christian Voigt
Am 12./13. Juli 2014 fand die Konstanzer Stadtmeisterschaft – eine langjährige Kooperation der Segelvereine DSMC & KYC & SVS – im Konstanzer Trichter, diesmal beim DSMC, statt.
stadtmeisterschaft_2014Dass diese Regatta eine ernst zu nehmende Veranstaltung ist, bewiesen die 23 Jollen und 6 Optis die trotz widrigsten Wetterverhältnissen pünktlich um 13:00 zum ersten Start angetreten waren. Zunächst war Warten angesagt, da sich bei strömendem Regen kein in Richtung und Stärke stabiler Wind einstellte. Die Ausdauer der Segler wurde auf eine harte Probe gestellt: Starts wurden im laufenden Verfahren abgebrochen und ein Lauf wurde 200 m vor dem ersten Boot im Ziel abgeschossen. Die Segler aber honorierten dennoch die Bemühungen der Wettfahrtleitung Erika Beyerle – KYC (Optis) und Christian Voigt – SVS (Jollen) mit folgendem Kommentar: „Schweineläufe – aber die probieren wenigsten etwas“. Am Sonntag waren die Bedingungen besser – kein Regen, stabile Windrichtung, Wind mit 4- 10 kts – und alle waren wieder am Start. „Internationalität“ erlangte die Regatta durch die vier Schweizer Boote aus dem benachbarten Kreuzlingen: „Wir kommen nächstes Jahr wieder mit all unsren Jugendbooten“, so die begeisterte Aussage des Trainers.

Am Ende der Regatta siegte noch Erfahrung vor Nachwuchs, aber die Jugendlichen sind nahe dran… . So wurden um 15:00 folgende Ergebnisse bei der Siegerehrung verkündet:

Jollen (4 Wettfahrten)
1. Andy und Charlotte Maier-Ring (KYC) – Konstanzer Stadtmeister Jolle Yardstick 2014
2. Luca Mayer (SSCK)
3. Christian von Mulert (KYC)

Optimisten (5 Wettfahrten)
1. Philip Wrobel (SVS) – Konstanzer Stadtmeister Optimist 2014
2. Noah Hallbauer (YRK)
3. Kilian Riemann (SVS)

–> ERGEBNISSE: Konstanzer Stadtmeisterschaft 2014 Opti
–> ERGEBNISSE: Konstanzer Stadtmeisterschaft 2014 Yardstick